Charly Nobs (ca. 1912–2000)

Aufgewachsen in La Chaux-de-Fonds. Von 1929 bis 1939 wohnte er in Uttwil. Er arbeitete in der Mö­bel­fabrik Schubert & Schramm als Beizer und Polierer. Charly Nobs war sehr verbunden mit Utt­wil, war er doch Aktivmitglied des damaligen Fussballclubs und zugleich des Turnvereins.

Erst im späteren Lebensabschnitt entdeckte er das Malen als Hobby. Er fand seine Sujets meistens in der Natur.